Der Umbau eines 4-Saiter-Basses zu einem 5-Saiter

Plan der Umbauten

Hier kommen die grundlegenden Umbauten, später folgen dann detaillierte Beschreibungen mit Bildern in der Kategorie "Arbeitsschritte".


1.
Die alte Brücke wird durch eine neue Brücke mit 5 Saitenreitern ersetzt und so montiert, dass die alten Löcher abgedeckt werden.

2.
Der alte Sattel wird entfernt und ein selbstbearbeiteter Sattel wird installiert.

3.
Einer neuer Satz Saiten wird auf die äußeren Mechaniken gezogen, um den Punkt, an dem die 5. Mechanik montiert werden soll, zu ermitteln.

4.
Das Loch wird gebohrt und die neue Mechanik eingesetzt.

5.
Nun folgen natürlich noch die Justierung der Brücke und evtl. muss der Sattel noch ausgeschliffen werden.


Nach diesen Schritten ist der Umbau eigentlich beendet und (hoffentlich ) kann der Bass nun normal bespielt werden.
Jedoch kann es sein, dass aufgrund der weiteren Saite, die Pickups den Sound nicht mehr schön übertragen. Außerdem ist von Anfang an eine eher billige Elektronik verbaut worden, weshalb ich schon überlege die Elektronik zu ersetzt. Da dies relativ kostspielig und zum Teil aufwendig (viel löten) ist, will ich es zuerst mit der Originalelektronik versuchen.

Falls ich mich zu diesen Änderungen entscheide, kämen diese Arbeitsschritte hinzu:

6.
Ausbau der alten Elektronik und Reinigung der Ausfräsung. Danach wird die neue Elektronik mit den Potentiometern zusammengelötet und montiert.

(Da sich der Klinken-Anschluss an der schmalen Kante befindet und es mir besser gefallen würde, wenn er auf dem Korpus befände, würde ich dann den Platz eines Potis nutzen und den Anschluss dorthin verlagern.)

7.
Dann werden die alten Pickups entfernt und durch die Neuen ersetzt. Diese müssen dann noch genau eingestellt werden, damit die Saiten nicht darauf schnarren.

8.
Zuletzt kann der Bass natürlich noch Individualisiert werde, z.B. mit Aufklebern, ect.

LG

11.3.16 22:38

Letzte Einträge: Projekt: Umbau eines 4-Saiters in einen 5-Saiter

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen